Praxis Irina Gundlach  
   
Traditionelle Chinesische Medizin > Schröpfen
   
 
Das Schröpfen gehört zu den sogenannten Ausleitenden Verfahren und wurde bereits vor Jahrtausenden in verschiedenen Kulturkreisen eingesetzt.
Wirkungsweise

Auf die Haut, überwiegend am Rücken, werden Saugköpfe gesetzt, durch die Unterdruck erzeugt und das Blut in die Haut gesogen wird. Der Energiefluss im Körper wird positiv beeinflusst.
Wann hilft Schröpfen?

Schröpfen wird meist bei Muskelschmerzen, Verspannungen, Rückenschmerzen, rheumatischen Beschwerden, chronischen Kopfschmerzen, Durchblutungsstörungen oder Funktionsstörungen der inneren Organe angewandt.
 
Schröpfen
 
    Martinsstraße 4
72458 Albstadt-Ebingen

Tel: 07431 / 5 26 26