Praxis Irina Gundlach  


Unsere Leistungen > Die DermaChic Behandlungsmethode


 
Unsere Praxis ist auf die Durchführung von Behandlungen mit der DermaChic-Methode spezialisiert und wir beraten Sie gerne bei einem persönlichen Termin.

Die Dr. Christ DermaChic-Methode ist ein aus verschiedenen Säulen aufgebautes, ganzheitliches Behandlungskonzept bei Hauterkrankungen wie Neurodermitis, Psoriasis und Rosacea.

Das Fundament bildet eine patentierte Ultraschall-Gel-Anwendung. Je nach Erkrankung kommen ergänzende Therapiesäulen hinzu. Diese bestehen aus MeeresschlickbInden, speziellen Diäten, Vitalstoff-mischungen, Hautpflegeprodukten, Silbertextilien und einer biologischen Informationstherapie. Durch die flexibel einsetzbaren Therapiesäulen wird eine synergistische Wirkung erzielt.

Die Therapie lindert bei konsequenter Anwendung Symptome und Beschwerden schnell, dauerhaft und vor allem auf schonende Art und Weise, ohne dass dabei Kortison zum Einsatz kommt.
Wie funktioniert die Ultraschall-Gel-Anwendung?

Der Ultraschall alleine bewirkt durch seine mechanisch-physikalischen und thermischen Effekte eine Gefäßerweiterung sowie eine verbesserte Durchblutung der behandelten Hautbereiche. Die Zellteilung wird angeregt und frische Haut wird nachgebildet.

Zudem lockert der Ultraschall die Hornschicht auf, wodurch die in den Gelen enthaltenen Inhaltsstoffe wie Silber oder Harnstoff tiefer in die Haut eindringen können, was ihre Wirkung zusätzlich verstärkt. Ohne Ultraschall ist dies nicht möglich, da die Hornschicht normalerweise wie eine Backsteinmauer ist, die nichts durchlässt.

Dass die Gele so tief in die Haut eindringen können, wird außerdem durch ihre ausgeklügelten Rezepturen unterstützt. So werden bestimmte Inhaltsstoffe über kleine Hohlkugeln (so genannte Liposomen) an den Wirkort transportiert.
Welche Ergebnisse können Patienten konkret erwarten und in welchem Zeitraum?

Bereits nach den ersten Ultraschall-Gel-Anwendungen kommt es im Allgemeinen zu einer spürbaren Linderung der Symptome, beispielsweise hört der Juckreiz auf. In Kombination mit den anderen Therapiesäulen können bei konsequenter Anwendung Symptome und Beschwerden dauerhaft gelindert werden.
Gibt es Risiken und Nebenwirkungen?

Die Dr. Chnst DermaCllic-Methode ist ein schonendes Behandlungskonzept mit milden Inhaltstoffen. die gut hautverträglich sind. Dennoch sollten Personen mit Metallirnplantaten (z.B. künstlichen Hüftgelenken) oder Herzschrittmachern sowie Schwangere auf eine Anwendung verzichten. Es ist außerdem ratsam, vor der Behandlung Schmuck und Uhren abzulegen. Die Gele sollten nicht auf Schleimhäute oder ins Auge gelangen.
 
Haut
 
    Martinsstraße 4
72458 Albstadt-Ebingen

Tel: 07431 / 5 26 26